Osteopathie

Osteopathie ist ein medizinisches Behandlungssystem, das sich zur Untersuchung und Therapie der Hände bedient, also sanfter manueller Techniken, wobei das Individuum in seiner Ganzheit erfasst und respektiert wird.


Ziel:  Wiederherstellung der Harmonie des Gesamtorganismus und seiner Selbstheilungskräfte


Basisprinzipien

  • Fern von jedem Mystizismus basiert sie auf der äußerst präzisen Kenntnis von Anatomie, Physiologie, Pathologie, Biomechanik, Embryologie usw.
  • unser Körper bildet eine Einheit, wobei alle Teile aufeinander abgestimmt sind.
  • unser Körper verfügt über ein „eigenes Abwehrsystem“! Durch verschiedene Techniken, wird der Osteopath versuchen, die Widerstandsfähigkeit unseres Körpers zu stärken. Das Entstehen von Krankheiten ist abhängig von den Abwehrkräften des Organismus und der Stärke der toxischen Einflüsse. Durch die therapeutische Auflösung verschiedener dieser krankmachenden Einflüsse kann der Organismus unterstützt werden sich selbst zu heilen.
  • Bei Krankheit ist oft auch die Beweglichkeit von Gelenken und Muskeln, Nerven, Eingeweiden, Sehnen, Bändern usw. eingeschränkt.

Preisliste